Vorlesetag in Ruderting

Bayerischer Wald

Als Erstes sind wir in die Aula gegangen. Dann haben wir das Lied „Lesen heißt auf Wolken liegen“ gesungen. Die Ehrengäste waren Herr Müller, Herr Glotz, Herr Schätzl und Herr Prokop. Danach hat jede Klasse einen Gast bekommen, der für sie gelesen hat. Bei uns, der dritten Klasse, war es Herr Schätzl. von J.S., 3. Klasse

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Heute besuchte uns Altbürgermeister Herr Schätzl. Er hat uns die Geschichte vom „Magischen Baumhaus“ vorgelesen. In der Geschichte reisten Anne und Phillip mit dem Baumhaus zu Merlin. Merlin gab Anne, Phillip und Teddy eine Mission zu lösen. Das Buch war super. von S.H., 3. Klasse

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Heute war Herr Schätzl bei uns. Er hat uns das „Magische Baumhaus“ vorgelesen. Das Buch hat er uns geliehen. Wer will, kann es für eine Woche mit nach Hause nehmen. Ich würde es gerne lesen, weil es sehr spannend ist. von L.L., 3. Klasse

 

Miriam und ich haben Herrn Prokop, Herrn Schätzl und Herrn Glotz empfangen. Dann ist die 4. Klasse gekommen, dann unsere Klasse, also die 3. Klasse, dann die 1. Klasse und zum Schluss die 2. Klasse. Bevor wir zu singen begonnen haben, ist noch ein Gast gekommen, und zwar Herr Müller. Dann haben wir „Lesen heißt auf Wolken liegen“ gesungen. Danach hat Herr Schätzl uns das „Magische Baumhaus“ vorgelesen. Die Geschichte war spannend und gruselig. von L.H., 3. Klasse

 

 

 

 

 

 

 

 

St. Martin 11.11.2019

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Wir haben ein Lied gesunden und hatten eine Laterne. Wir haben eine Martinsgeschichte gehört. Dann bekam jedes Kind eine Martinsgans. Das Fest hat mir sehr gut gefallen. von L.L., 3. Klasse

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Es war sehr schön. Mir hat unser Lied sehr gefallen. Die Laternen waren wie Sterne, ich fand es schön. Die anderen Lieder waren genauso schön. von M.K., 3. Klasse

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

 

Skipping Hearts November 2019

Skipping Hearts war sehr schön. Zuerst sind wir begrüßt worden und uns wurde erklärt, für was Skipping Hearts ist. Herr Mendes, unser Trainer, war sehr nett. Dann haben wir Partnersprünge gelernt. Bei einem sprang man zusammen Seil. Jetzt hatten wir schon viel gelernt. Dann kamen die Einzelsprünge. Es gab sieben verschiedene Sprünge. Mein Lieblingssprung war der Überkreuzsprung. Jetzt kam das Riesenseil. Man musste durchlaufen, ohne dass man es berührt, und wir sind auch darüber gesprungen. Zum Schluss hatten wir eine kleine Aufführung. Jetzt konnten die anderen Klassen noch ausprobieren. Alle konnten noch ein Sprungseil kaufen für 6 €.   von E., 4. Klasse

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Das Seilspringen hat mir sehr gut gefallen. Die vielen Sprünge waren cool. Am besten hat mir die Vorführung gefallen. Zuerst durften wir viele Sprünge ausprobieren. Danach kam die Vorführung. Am Schluss durften die anderen Klassen auch die Tricks ausprobieren. Es war auch sehr anstrengend. Ich wusste nicht, dass mir das Seilspringen so viel Spaß macht.  von A.W., 4. Klasse

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Unserer 4. Klasse hat das Projekt sehr gut gefallen. Es war sehr schön, dass wir die verschiedenen Sprünge ausprobieren durften. Sogar Partnersprünge waren dabei. Einer der Sprünge wird hier auch aufgeführt, nämlich der Kreuzsprung. Der Kreuzsprung ist den meisten Kindern etwas schwer gefallen, da sie die Arme nicht weit genug beim Überkreuzen auseinander gehalten haben. Aber im Großen und Ganzen ist alles gut gegangen. Der Übungsleiter war auch sehr, sehr nett. Wir hatten viel Spaß und es hat sich gezeigt, dass Seilspringen nicht nur Mädchen Spaß macht. Anschließend hatten wir noch eine kleine Vorführung. Davor waren wir alle etwas aufgeregt. Den Zuschauern hat es auch viel Spaß gemacht, denn auch sie durften es noch ausprobieren und sich (wie wir) ein Seil kaufen. 

von J.W., 4. Klasse

 

Ich fand Skipping Hearts sehr schön. Ich konnte davor keinen einzigen Sprung und jetzt kann ich sogar extrem schwere Sprünge, zum Beispiel den Kreuzsprung. Unser Trainer beim Seilspringen, Herr Mendes, hat uns jeden Sprung gezeigt, den wir bei der Vorführung machen mussten. Einen Sprung mussten wir nicht machen und zwar den Kreuzsprung. Diesen Sprung habe ich erst eine Woche nach Skipping Hearts gelernt.  von F.A., 4. Klasse

 

Apfelernte in Ruderting

Bei der Apfelernte sammelten wir mit der 2. und 3. Klasse einen ganzen Anhänger voll. Timo kletterte immer auf den Apfelbaum und rüttelte, dass die Äpfel runterpurzelten. Wir fanden einen riesengroßen Apfel. Frau Ziewer kletterte auch mal. Es war schön.

von M.E.

 

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

Büchereitag im Oktober

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

Gesundes Frühstück Oktober 2019

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

SET - Technik für Kinder

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

Volksschule Ruderting · Schulstraße 3 · 94161 Ruderting
Tel.: 08509 / 448 · Fax 08509 / 7202 · e-mail: vsruderting@web.de