Abschlussfahrt 4. Kl.  08.-12.06.2015

Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

 

Erstkommunion in Ruderting

Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Am 10.05.2015 traten in Ruderting erstmals 17 Kinder an den Tisch des Herrn. In der Dankandacht am Nachmittag spendetet sie 300€ zugunsten der Forellenklause in Tiefenbach. Diese Einrichtung kümmert sich um behinderte Kinder und Jugendliche.

 

Palmbuschen und Abschlussgottesdienst März 2015

Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald  
Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

 

Gesunde Pause März 2015

  Bayerischer Wald  
Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

 

Fußballturnier Fürstenstein

Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

 

Jesus setzt sein Leben ein

Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Unter dem Motto “Jesus setzt sein Leben ein“ gestalteten wir am 4. Fastensonntag einen ganz besonderen Gottesdienst. Zuerst eröffnete Samira Wimmer aus der Klasse 2a die Feier mit dem Anzünden der Jesuskerze. Anschließend sprachen Josy Wall und Gabriel Seidler ebenfalls aus der 2a den Bußakt. Anschaulich führten drei weitere Kinder zur Aufführung der Leidensgeschichte Jesu hin. Diese hatten Rektor Josef Glotz und die Lehrerin Gabriele Drexler mit ihren Viertklässlerinnen und Viertklässlern als Stabpuppenspiel einstudiert. Anschaulich und mit Geräuschen und Liedern untermalt, stellten wir eindrucksvoll den Leidensweg Christi dar. Darüber hinaus wurden die Gesänge des gesamten Gottesdienstes von vielen von uns auf Orffinstrumenten und mit Blockflöten begleitet. Tagelang hatte die vierte Jahrgangsstufe die musikalischen Beiträge mit Frau Drexler unter der Leitung des Rektors geprobt. Am Ende ernteten wir zusammen mit den verantwortlichen Lehrkräften Josef Glotz, Gabriele Drexler und Gundula Kneitz, letztere war für die Flötengruppe und die liturgischen Texte verantwortlich, großen Beifall.

 

Glasbläser März 2015

Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

 

Februar 2015

Trotz des Blasiussegens, den Herr Pfarrer Tiefenbrunner am 03.02.2015 im Rahmen einer kleinen Feier in der Aula erteilte ...

Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald

...ereilte viele Kinder und auch einige Lehrer bis zum 13.02.2015 die Grippe. So musste der geplante Schulfasching am 11.02.2015 leider ausfallen. Die Gesunden konnten sich aber am Freitag noch auf die Faschingstage einstimmen.

Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

 

Weihnachsturnier Schulschach

Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Am 16.Dezember war es wieder soweit. Die Schachgruppe der GS Ruderting veranstaltete ihr alljährliches Weihnachtstunier. Insgesamt 21 Schülerinnen und Schüler nahmen daran teil. 

Seit Beginn des Schuljahres treffen sich jeden Dienstag von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr 8 bis 10 schachbegeisterte Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 11 Jahren. Sie spielen miteinander und lernen Neues unter der Leitung des ausgebildeten Schachtrainers Christian Kneitz.

Beim letzten Treffen vor den Weihnachtsferien ermittelten sie in einem lustigen, ungezwungenen Turnier ihre Schachmeister. Dazu waren alle Kinder eingeladen die wissen, wie man die Figuren ziehen muss. Da jeder sein Bestes gab, wurde am Schluss jeder mit einem Preis belohnt.

Obwohl sich alle schon auf die bevorstehenden Weihnachtsferien freuen, können sie es kaum erwarten, sich im neuen Jahr wieder montags zum Schachspielen zu treffen und taktische Finessen zu lernen.

 

Nikolaus

Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald

„Wenn da Nikolaus kimmt, wenn da Nikolaus kimmt, dann müaß ma recht brav sei.“ So klang es am 5. Dezember an unserer Schule.  Aufgeregt erwarteten unsere Schülerinnen und Schüler den Besuch des Heiligen. Nach einer kurzen Begrüßung in der Aula, kam der hl. Nikolaus in alle Klassen. Er wusste vor allem Gutes zu berichten - nur wenig, was ihm nicht gefiel. Anschließend verteilte er die, von Eltern liebevoll gepackten Säckchen.

 

Spende für Sprachpaten

Bayerischer Wald

Die am Adventsmarkt in Ruderting erzielte Spende von 120 € wurde dem Verein "Gemeinsam leben in Europa" übergeben.

 

Adventskranzweihe 2014

Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Der Adventkranz im Klassenzimmer

verspricht uns Gottes Lieb‘ für immer.

Die die dicke rote Kerze spricht

denkt all an Jesus unser Licht.

Als der Hoffnung Zeichen grün und schön

sind seine Zweige anzusehn.

 

Rudertinger Adventsmarkt 2014

Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Nach den Begrüßungsworten von Rektor Josef Glotz, Pfarrer Bernhard Tiefenbrunner und der Vorsitzenden des Frauenbundes Gertraud von der Sitt  eröffnete Maja Hampl als „Rudertinger Weihnachtsengel“ den Adventsmarkt. Elternbeirat und Frauenbund hatten fleißig gebastelt und etliche Rudertinger Handwerkskünstler boten zusätzlich ihre Waren feil. Förderverein und Elternbeirat der Schule sowie Damen des Frauenbundes sorgten für das leibliche Wohl. Die Kinder der Grundschule erfreuten mit teils besinnlichen, teils fröhlichen Weihnachtsliedern die Besucher. Anschließend konnte bis zum Eintreffen des Nikolauses gebastelt werden oder man ließ sich mit Geschichten auf den Advent einstimmen. Ein besonderer Dank geht an die beiden Schülerinnen Lena und Alexandra. Mit ihren selbst gehäkelten Würmern nahmen sie 110€ Spenden für das Sprachpatenprojekt des Vereins “Gemeinsam leben und lernen in Europa“ ein. Wie immer stellte das Eintreffen des Nikolauses mit der Pferdekutsche einen Höhepunkt des Marktes dar. In der Kirche begrüßten ihn die Kinder der Klassen 2a und 3, sowie der Flötenkurs mit einem eigens für diesen Anlass geschriebenen Lied. Nachdem er eine Geschichte vorgelesen und seine Säckchen verteilt hatte, ging der Adventsmarkt langsam seinem Ende zu.

 

 

Bastelnachmittag Erstklässler und Schulanfänger

Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Start frei für die Kooperation Kindergarten-Grundschule 2014/15

Mit einem, schon zur Tradition gewordenen, gemeinsamen Bastelnachmittag startete in der letzten Novemberwoche die Kooperation Kindergarten – Grundschule 2014/15 in Ruderting. Nachdem die stellvertretende Schulleiterin Gundula Kneitz alle Anwesenden begrüßt hatte, begann das große Basteln. Unter der Anleitung der Lehrerinnen Waltraud Bachinger, Anneliese Baier und Gundula Kneitz gestalteten die Schulanfänger und die Kinder der ersten Klasse Girlanden aus Rentieren und Sternen sowie Engel als Fensterdekoration. Unterstützt wurden sie dabei von ihren Müttern.

 

Energiecoach 17.11.2014

Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

Ausbildung der 3. Klasse zu Energie – Spezialisten

Josef Pauli und Kirsten Wommer bildeten die Kinder der 3. Klasse zu Energie-Spezialisten aus. Sie durften Wärme, Luftfeuchtigkeit, Sauerstoffgehalt und Lichtverhältnisse in ihrer Klasse prüfen. Anschließend erhielten sie Tipps um auf ein Absinken oder einen Anstieg der Werte richtig zu reagieren. Am Ende erhielten alle eine Energie-Coach-Plakette, als Bestätigung ihres neuerworbenen Wissens.

 

St. Martin - Weihnachtspäckchen

Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald

„Ein bisschen wie Sankt Martin“

Dieses Lied sangen die Kinder der GS Ruderting am Martinstag aus vollem Herzen als im Rahmen einer kleinen Feier an den Heiligen erinnert wurde. Dabei bot die erste Klasse in einer Klanggeschichte die bekannte Begebenheit der Mantelteilung dar. Anschließend lasen Schüler die 3. Klasse die Geschichte „Bruder Martin“ von Leo Tolstoi. Danach erläuterte Gundula Kneitz, die die Veranstaltung moderierte, den Brauch des Backens der Martinsgänse und des Laternenumzugs. Die Klasse 4b vertiefte den Aspekt: Martin als Lichtbringer für Menschen die im Dunkeln leben mittels eines Lampiontanzes. Was der Heilige heute tun würde, um Menschen zu helfen, erzählten drei Kinder der Klasse 2a. Die musikalische Gestaltung übernahm die Klasse 4a unter der Leitung von Josef Glotz. Dass die Schülerinnen und Schüler auch bereit sind zu teilen, zeigten an die hundert Päckchen im Hintergrund. Gemeinsam mit ihren Eltern hatten sie Geschenke für bedürftige Kinder in Rumänien gepackt.

Damit unterstützen sie Aktion der Organisation „Oase-Hilfe für Menschen in Not“. Sie ist ein Arbeitszweig des "Vereins für Gemeindewohl und Mission e.V.", in dem sich Mitglieder aus zehn Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden in Bayern zusammengeschlossen haben.

Mit einem beeindruckenden Diavortrag hatte Christian Bauer, der mit seiner Frau Martina ehrenamtlich für die „Oase“ arbeitet, den Kindern die Not der Leute in den osteuropäischen Ländern vor Augen geführt. Gleichzeitig konnten sich Schüler und Lehrer davon überzeugen, dass die Spenden vor Ort gewissenhaft verteilt werden und ein Lächeln in so manches sonst verzweifelte Gesicht zaubern.

An dieser Stelle danke ich allen Eltern und Kindern, die sich an dieser Aktion beteiligt haben. Ich finde es ist eine tolle Leistung, wenn nahezu jede Familie mit mindestens einem Päckchen einem fremden Kind ein Gefühl von Weihnachten vermittelt. Vergelt‘s Gott!

Gundula Kneitz

 

 

Aktion "Apfelsaft" Oktober 2014

Von vielen fleißigen Händen wurden die Apfelbäume, die auf Gemeindegrund stehen, abgeerntet. Die Gemeinde übernahm dankenswerterweise das Pressen. Deshalb kann die Schule immer wieder mit Saft versorgt werden: zum Wandertag, für die "Gesunde Pause", beim Sportfest ....

Bayerischer Wald

 

 

1. Wandertag

Bayerischer Wald Schuljahr 2014-2015
Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Unser 1. Wandertag führte uns zum Weiherspielplatz. Dort machten wir ausgiebig Brotzeit und probierten die Spielgeräte aus.

Eine tolle Überraschung hielt Sophias Mutter, Frau Rauch für uns bereit.

Alle Kinder durften eine Runde auf Sophias Pony, der Gretl reiten.

Das machte uns großen Spaß! Anschließend konnte noch jeder das Pony striegeln und kämmen. Ein paar von uns halfen, den Stall sauber zu machen.

 

Erster Besuch in der Gemeindebücherei

Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald

Einladung und Führung: Herr Prokop

Herr Prokop zeigte uns die Bücherei und erklärte uns die Ausleihe von Büchern. Wir durften in den Büchern schmökern und anschließend las er uns eine spannende Geschichte vor.

Zum Abschluss bekam jedes Kind eine kleine Schultüte und ein Buchgeschenk.

 

Unsere Schulanfänger 2014/15

Bayerischer Wald

 

 

Volksschule Ruderting · Schulstraße 3 · 94161 Ruderting
Tel.: 08509 / 448 · Fax 08509 / 7202 · e-mail: vsruderting@web.de